Im Artikel „Malen Sie Ihr Organigramm bunt“ haben wir über den Farbeinsatz als Gestaltungsmittel bei der Diskussion und Entwicklung neuer resp. angepasster Aufbauorganisationen und Geschäftsprozesse geschrieben.

Hierzu noch ein weiterer Hinweis auf Farben und Ihre Wirkung:
TIPP
Nutzen Sie die Farben und ihre Wirkung, um Signale in die Organisation zu senden.  Berücksichtigen Sie dabei die hiesigen Assoziationen und kulturellen Erfahrungen:

 
rotes-quadratAktivste Signalfarbe, Urfarbe, Farbe des Blutes, des Feuers, der Macht und der Eroberung, Farbe des Lebens, der Lebenskraft, der Nähe und der Dynamik. Sehr warm.

 
gelbes-quadratFarbe der Sonne, der sich ausdehnenden Wärme, Farbe des Goldes. Signalfarbe, auch aufdringliche Warnfarbe, beruhigend und aufregend. Optimale Fernwirkung. Warm.

 
oranges-quadratFarbe der Früchte, heiter, sanft und gemütlich. Energie, Ernte, Geselligkeit. Wärmer als Gelb, kälter als Rot.

 
blaues-quadratFarbe des Himmels, des Meeres, der Unendlichkeit und der Ferne. Beruhigend, Farbe der Vernunft und der ruhigen Kraft. Farbe der Phantasie und Innovation. Kühl bis kalt.

 
grünes-quadratFarbe der Natur und des zyklischen Wiederkehrens. Farbe der Hoffnung, der Willenskraft und der schlummernden Macht. Herbe Frische, Gesundheit, positive Wirkung.

 
braunes-quadratEbenso Farbe der Natur: Erde, Baumstamm, Tabak, Kaffee. Symbolisiert kraftvolle Ausgereiftheit, Geschmack, Volumen, solide Herkunft und Tradition, warm.

 
schwarzes-quadratFarbe der Nacht und des Verborgenen („Black Box“).  Unbunte, aber urtümliche Farbe. Erhöht in Kombination Wirkung mit anderen Farben, wird so interessant, auffallend. Markiert Seriosität und Machtanspruch. Kalt.

 
graues-quadratFarbe der Neutralität. Unauffällig. Signalisiert Sachlichkeit und Zurückhaltung. Warm.

 
weisses-quadratFarbe der Wolken, des Schnees und der Reinheit, Farbe für Qualität und Freude. „Weiße Weste“ – positive Wirkung. Kühl/kalt.

Schreibe einen Kommentar