Lesestoff

Wer aufhört zu lernen, gleicht demjenigen, der aufhört gegen den Strom zu schwimmen.

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen unsere Experten Lesestoff: Bücher, Fachartikel und Praxisberichte. Oder sie halten Gastvorträge zu ihrem jeweiligen Wissensgebiet.

Diese stehen Ihnen als Download zur persönlichen Verwendung zur Verfügung. Bücher über den Buchhandel.

Lesestoff: Bücherliste

Die Wertschöpfungsmaschine 2.0

Strategie operativ verankern. Prozessmanagement umsetzen. Operational-Excellence erreichen

Eine Geschäftsstrategie entfaltet ihre positive Wirkung nur dann, wenn die Prozesse und Strukturen des Unternehmens konsequent auf sie abgestimmt sind und so dem Wertschöpfen der Mitarbeiter optimale Leitplanken setzen. Dieses Buch stellt einen praktischen Ansatz vor, der Ihnen zeigt, wie sich eine Geschäftsstrategie tatsächlich umsetzen lässt. Sie erhalten einen Leitfaden, der Sie Schritt für Schritt instruiert, wie Sie Strukturen und Prozesse aus der Strategie ableiten und optimieren.

  • Unternehmen konkret als Wertschöpfungsmaschine gestalten
  • Einfache Prinzipien für strategiegerechte Organisation und Prozesse
  • Mit Fünf-Schritte-Methode die Geschäftsprozesse aus der Geschäftsstrategie bestimmen
  • Prozesse und Strukturen auf die Wertschöpfung trimmen, organisatorische Schnittstellen vereinfachen, betriebliche Leerläufe und Komplexität eliminieren
  • Mit vielen Fallbeispielen und konkreten Tipps für den Managementalltag

Neues Wachstum

Grössenvorteile nutzen. Komplexität meistern. Flexibilität entwickeln.

Unternehmen wachsen zu stattlicher Größe, florieren und dann bricht plötzlich der Gewinn ein. Vorher lief doch alles wie am Schnürchen. Warum verliert die Firma plötzlich Geld? Sie ist in die Wachstumsfalle geraten. Auf dem globalen Markt haben Spezialisten gute Wachstumschancen. Solche Mittelständler sind flexibel, anpassungsfähig, machen für den Kunden alles möglich und arbeiten intern «auf Zuruf». Kundenzahl, Produktpalette, Fertigungsprozesse und Overhead wachsen. Und plötzlich ist die Firma «zu groß»: Ohne neue Strukturen, andere Prozesse und anderes Management führen Reibungsverluste, Koordinationsaufwand und persönliche Überlastung ins Chaos. Einige wenige klare Schritte sind erforderlich auf den Ebenen von Markt, Produktpalette, Geschäftsprozessen und Organisation, damit das Unternehmen seine Flexibilität gegenüber den Kunden behält und profitabel weiterwächst.

Lesestoff Buch: Komplexitätscontrolling

Komplexitätscontrolling

Komplexität durch Controlling sichtbar machen.

Aus der Reihe „Der Controlling-Berater“ Hrsg: Gleich/Klein Der steigenden Komplexität durch Produkt- und Prozessvielfalt, Internationalisierung, volatile Märkte und neue Technologien können Sie nicht ausweichen, aber Sie können sie beherrschen. Experten aus Praxis, Beratung und Wissenschaft stellen Ihnen Konzepte und praktische Beispiele vor, wie Sie unrentable Prozesse und Produktvarianten erkennen und optimieren, um Komplexität zu verringern.Inhalte:Der kontrollierte Umgang mit Komplexität.Gute und schlechte Komplexität unterscheiden.Transparenz über Komplexitätskosten schaffen.Möglichkeiten und Grenzen des Controllings.Komplexitätsbeherrschung durch Big Data.

Lesen Sie jetzt aus Kapitel 4 den Fachartikel von R.Jung / A.Suter online:

„Kostentransparenz und Effizienz im Produktionsbetrieb durch Prozesskostenrechnung steigern“

Lesestoff: Veröffentliche Fachartikel

Lesestoff: Referentenvorträge

 

Lesestoff: Publizierte Fallbeispiele

Report Management komplexe Vorhaben

- kostenloser report -

Wie Sie komplexe Vorhaben zum Erfolg führen und selbst als ungeübter Projektleiter die 7 vorherrschenden Mythen sofort entlarven.